rufen Sie uns einfach an +49 176 620 25 5 25

Spring-Garden-Hamburg

Balkon Sommerpflege

Balkon Sommerpflege


Balkon – Sommer – Wohlfühlen

Damit Sie sich im Sommer auf Ihrem Balkon wohlfühlen können, haben wir eine kleine Anleitung geschrieben wie Sie in Handumdrehen aus einem tristen Balkon ein Paradies auf Balkonien zaubern können.

Damit Balkonpflanzen den ganzen Sommer auf dem Balkon über Blühen können, brauchen sie reichlich Nährstoffe.
Eine Volle Blütenpracht braucht mehr Nährstoffe, als das bisschen Erde welches in den engen Balkonkästen bieten kann. Nach kurzer Zeit ist der Düngevorrat darin aufgebraucht und es muss nachgedüngt werden.

Für einen schönen Balkon im Sommer gibt es zwei Methoden

1. Flüssigdünger:  Mit Flüssigdüngern, den man ins Gießwasser gibt, kann man schnell eingreifen, wenn die Blütenpracht nachlässt. Hobby Balkongärtner bevorzugen deshalb diese traditionelle Methode vor.

 

 

Sommer Balkon Pflege

Sommer Balkon Pflege

 

2. Langzeitdünger:  Bei Langzeitdünger muss man nicht ständig an das Nachdüngen denken. Die Nährstoffe sind in kleinen Kügelchen gepresst und werden langsam freigegeben. Der Vorrat reicht, je nach Produkt, drei bis sechs Monate.

Sommer Balkon Pflege

Sommer Balkon Pflege

 

 

Tipp: Wer nicht ständig flüssig düngen will, aber auch keinen Dauerdünger unter die Erde gemischt hat, kann Düngerkegel oder -stäbchen nachträglich in die Erde stecken. Man rechnet einen Kegel pro Pflanze. Wichtig ist danach reichlich zu Giessen.

 

Pflege Tipps für Ihre Balkonpflanzen

  • Düngen alleine reicht nicht. Die Blumen brauchen auch viel Wasser. Im Sommer sollte man täglich giessen, an heißen Tagen sogar zweimal.
  • Blumenkästen mit Wasser-Vorratskasten erleichtern das giessen und halten immer genug Wasser.
  • Giessen sollte man immer morgens
  • Tauchen Blattläuse an den Blättern auf, spült sie mit Neutralseifenlösung ab. Bei starkem Befall mit schonendem Pflanzenschutzmittel drauf sprühen
  • Die verkrustete Erde lockert ihr immer mit einer kleinen Hacke vorsichtig auf
  • Schneidet die Verblühten Pflanzenteile immer ab.

 

Bildquellen:

http://www.pro-garten.de/ ; http://www.balkon-oase.de/ ; http://www.xn--mbel-5qa.com/

Schreibe einen Kommentar